Themen
    
 
 
 
 
 

Wer wir sind

Spargel – plastikfrei erzeugt

Auf zwei Hektar baut Margreth van der Meer Spargel in Bio-Qualität an. Seit 2019 befindet sich die Fläche in Umstellung auf den Bio-Landbau. Zuvor wurde sie bereits 10 Jahre ohne den Einsatz von Kunstdüngern oder Pestiziden bewirtschaftet.

Was wir tun

Was macht den plastikfreien Spargelanbau aus?

Auf den meisten Spargelfeldern ist der Einsatz von Plastikfolien nicht wegzudenken. Sie erfüllen dort zwei Aufgaben: Sie unterdrücken das Unkrautwachstum auf den Spargeldämmen und wirken gleichzeitig wie ein kleines Gewächshaus und führen zu höheren Bodentemperaturen, die den Spargel früher austreiben lassen als ohne Folienbedeckung.
Der Verzicht auf den Einsatz von Folien bedeutet daher Mehrarbeit bei der Unkrautregulierung und einen späteren Erntebeginn. Als großes Plus des Anbaus ohne Folie bekommt man eine Landschaft ohne Folie und vermeidet eine große Menge Folienabfall, der sonst jährlich entstehen würde.
Der Verzicht auf Plastik hört beim Anbau nicht auf: auch die Verpackung erfolgt in Mehrwegpfandkisten und Wachspapier statt Folie zum Schutz vor Verdunstung.

Übrigens: durch die fehlende Folienabdeckung haben die Spargelstangen zum Teil einen etwas höheren Anteil violett angehauchter Stangen und einen etwas kräftigeren Geschmack. Das liegt an dem Farbstoff Anthocyan der bei Lichteinwirkung gebildet wird wie übrigens auch andere gesundheitsfördernde Anti-Oxidantien.

Unsere Erzeugnisse

Spargel

 

Saisonkalender

  Jan. Feb. März Apr. Mai Juni Juli Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
                         
Spargel
                         
     
           
                         

Kontakt

Margreth van der Meer
Jahreszeiten
Emskamp 2
49584 Fürstenau-Schwagstorf
Tel. 05457-5219117